Rückerstattung Krankenkassen

 
Infoblatt Rückerstattung Krankenkassen
 
Bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit einer Hebamme auf! 
 
Folgende Leistungen sind für Sie bei Inanspruchnahme einer Hebamme mit Kassenvertrag kostenlos. Die Hebamme verrechnet ihr Honorar direkt mit den Krankenkassen.
 
Leistungskatalog für Hebammen (gültig ab 01.01.2013 TGKK):
 
für einen Hausbesuch: € 35,70,- (zusätzlich amtliches Kilometergeld € 0,42 pro km)
für eine Sprechstunde in ihrer Ordination: € 25,50,-
für eine Hausgeburt: € 397,60,-
für eine abgebrochene Hausgeburt bis 2h: € 59,60,-
für eine abgebrochene Hausgeburt über 2h: € 238,60,-
für eine protrahierte Hausgeburt über 12h: € 318,10,-
Geburtspauschale, wenn Kind bei Ankunft der Hebamme bereits geboren: € 198,80,-
Zusätzliches:
Sonn - und Feiertagszuschlag € 5,30,-
Materialpauschale Geburt € 34,00,-
Materialpauschale ambulante Geburt € 9,00,-
Materialpauschale vorz. Entlassung € 4,50,-
 
Die Leistungen für Inanspruchnahme einer Hebamme ohne Kassenvertrag (Wahlhebamme) werden von Ihnen persönlich bezahlt. Die Krankenkassen erstatten Ihnen dann 80% von den oben genannten Beträgen (nicht von dem Betrag des Hebammenhonorars!)
Offene Beträge können im Rahmen der Einkommenssteuererklärung geltend gemacht werden - fragen Sie Ihre SteuerberaterIn.
 
Leistungen
 
Betreuung während Schwangerschaft … wenn eine ambulante Geburt vereinbart wurde, auch wenn aufgrund aufgetretener Komplikationen der Aufenthalt dann doch stationär erfolgt, unabhängig davon, wie die Geburt tatsächlich beendet wurde (Spontangeburt, Frühgeburten, Mehrlingen, Kaiserschnitt)
 
2 Besuche in der Schwangerschaft bei vereinbarter ambulanter Geburt
4 Besuche in der Schwangerschaft bei vereinbarter Hausgeburt, + 3 zusätzlicher Besuche bei Terminüberschreitung
 
 
Vorzeitige Entlassung ... wenn Sie spätestens am 3. Tag nach der Geburt das Krankenhaus verlassen (Geburtstag ist Tag 0) 
 
täglich 1 Hausbesuch ab dem Tag nach der Entlassung bis zum 5. Tag nach der Geburt.
 
 
Ambulante Geburt ... Sie verlassen das Krankenhaus max. 24 Stunden nach der Geburt
 
2 Hausbesuche während der Schwangerschaft
täglich 1 Hausbesuch vom 1. bis zum 5. Tag nach der Geburt
 
 
Hausgeburt … Sie entscheiden sich für eine Geburt in den eigenen vier Wänden
 
max. 4 Hausbesuche oder Besuche in einer Hebammenpraxis bis zum Ende der 40.Schwangerschaftswoche
max. 3 weitere Hausbesuche oder Besuche in einer Hebammenpraxis ab der 41.Schwangerschaftswoche
 
 
Nachbetreuung nach Hausgeburt
 
täglich 1 Hausbesuch vom 1. bis zum 5. Tag nach der Geburt
 
 
Allgemein nach dem 5. Tag nach der Geburt nach Hausgeburt, amb. Geburt und vorz.Entlassung
 
max. 7 weitere Hausbesuche bzw. Besuche in der Hebammenpraxis vom 6. Tag nach der Geburt bis zur 8. Woche bei besonderen Problemen (z.B. Stillschwierigkeiten, Dammverletzungen...).
 
 
 
Hinweis: die Krankenkassen erstatteten 80% der Fahrtkosten zur nähesten Hebamme in Ihrer Umgebung.
 
 
 
Weitere Informationen sind auf www.hebammen.at zu finden.
Nora
Nora
Matthias
Matthias