Noreia SchwingungsEssenzen

VIDEO Erika Pichler - Noreia SchwingungsEssenzen in der Praxis 1
 
VIDEO Erika Pichler - Noreia SchwingungsEssenzen in der Praxis 2
 
Lange vor den Kelten und Römern lebte im Alpenbereich ein friedliches Ackerbau- und Hirtenvolk. Damals gab es keine Kriege und die Menschen waren eingebunden in die jahreszeitlichen Rhythmen. Den Gewalten der Natur und den Segnungen der Erde begegneten sie voller Ehrfurcht. Später wurde dieses Gebiet zum Königreich Noricum.
Die Herstellerin der Noreia SchwingungsEssenzen und Hebamme, Erika Pichler, wollte an diese traditionsreiche Zeit anknüpfen und nannte deshalb die Essenzen ihrer Heimat »Noreia SchwingungsEssenzen«.
 
Die Entstehungsgeschichte
Seit alter Zeit wurde das Wissen um die Heilkräfte der Pflanzen weitergegeben.
Pflanzen sind einmalig. Jede Art und jeder Standort.
Unterschiedliche Vegetations- und Klimazonen sowie regional unterschiedliche Bodenbeschaffenheit und Umweltbedingungen bilden die Grundlage für ihr Wachstum. Ebenso Einflüsse von Sonne und Mond. Dies führt zu ihrem differenzierten Gedeihen. So können sich in den Pflanzen unterschiedliche Kräfte ausprägen, die verschieden auf uns Menschen wirken. Im Gegensatz zu uns Menschen, sind Pflanzen uralt. Ohne die Pflanzenwelt könnten weder die Tiere noch die Menschen auf der Erde überleben. Und die Pflanzen sind – auch zum Unterschied von uns Menschen – vollkommen. Das heißt, in ihrem Sein nicht verbesserungswürdig. Auch zum Unterschied von uns. Die Vollkommenheit einer Blume, eines Baumes geht in Resonanz  mit der Unvollkommenheit eines unserer Seelenanteile, macht aufmerksam auf Fehler, hilft, Eigenschaften zu entwickeln, Talente zu entfalten, hilft seelische Wunden zu heilen. Auf diese Weise gelingt es leichter, den göttlichen Auftrag im Leben nicht nur zu erkennen, sondern auch zu erfüllen.
Die Noreia SchwingungsEssenzen sind ganz besondere Pflanzen-Auszüge. Die Blumen und Bäume dafür wachsen auf herausragenden Plätzen, die meisten hoch oben auf den Almwiesen, im Einflussbereich des Großglockners. Durch die Natürlichkeit und Unversehrtheit des Standortes können sie ihre große Wirkung entfalten. Die Essenzen werden von lebenden Pflanzen gewonnen, welche unversehrt an ihrem Standort weiter wachsen – die Herstellung erfolgt mit großem Respekt vor der göttlichen Schöpferkraft.
 
Die Wirkungsweise
Sie sind nicht zur Behandlung von Krankheiten entwickelt worden, sondern um Spannungs-Zustände im menschlichen Körper in Balance zu bringen.
Dieser Ansatz geht zurück auf das Körper-Konzept von Wilhelm Reich. Er fand, dass der Körper ein Erinnerungsspeicher, für alle Erfahrungen die wir machen, ist – angefangen von unserer Zeugung.
Unser »Körpercomputer« registriert alles!
Stresserfahrungen führen tief im Körper zu Spannungen und Straffungen, zu Anspannungen in Muskeln, Bändern und Bindegewebe. 
Die Noreia SchwingungsEssenzen unterstützen die Entspannung auch alter Muster. Auf diese Weise kommt der Mensch körperlich und seelisch wieder in Balance. Er kann seine wirkliche Aufgabe im Leben erkennen, Kreativität entwickeln und die selbst gesteckten Ziele erreichen. Zufriedenheit und Lebensfreude stellt sich ein. 
 
Die Anwendung
Die Anwendung der Noreia SchwingungsEssenzen erfolgt äußerlich:
  • im Wasserspray
  • in Körper-Ölen
  • Aromalampe
  • Bade – und Waschwasser
  • Duschgel und Flüssigseife
Sehr wirkungsvoll ist die kombinierte Anwendung mit der Metamorphischen Methode nach Erika Pichler
 
Die Zusammenstellung und Beratung
Beraten werden Sie von Erika Pichler selbst oder von ihr ausgebildeten Noreia SchwingungsEssenzen Begleiter- und BeraterInnen.
Seit Sommer 2004 sind 15 Noreia SchwingungsEssenzen beim Bundesministerium für Gesundheit und Frauen als komplementärmedizinische Mittel registriert.
 
Noreia SchwingungsEssenzen heilen keine Krankheiten. Dafür ist der Arzt/die Ärztin oder HeilpraktikerIn zuständig. Die Herstellerin übernimmt in keinem Fall die Verantwortung. Lediglich wird die Balance im seelischen, geistigen und körperlichen Bereich durch Noreia Essenzen unterstützt.
www.noreia-essenz.com
 
Viktor
Viktor
Philip
Philip