Kinderwunsch

Manchmal dauert es ein Weilchen, bis sich der innigste Wunsch zweier Menschen erfüllt. Ein Kind einzuladen kann Umstellung in Lebenswandel und Ernährung und Aufarbeitung von Lebenserfahrungen, bewußten wie unbewußten, bedeuten.
 
Alternativ-medizinische Unterstützung wird oftmals noch vor der modernen Reproduktionsmedizin in Anspruch genommen.
Jedoch um einige körperliche Barrieren ausschließen zu können empfehle ich, dass einfache Untersuchungen wie z.B. Hormonstatus bei der Frau und ein Spermiogramm beim Mann durchgeführt werden. Bei bestimmten Indikationen und Vorerkrankungen ist eine natürliche Unterstützung nicht ausreichend. Deshalb geht bei jeder Kinderwunsch-Begleitung ein genaues Anamnesegespräch voraus. Häufig sind Zyklusunregelmäßigkeiten der Grund für die Verzögerung des Storches – und diese lassen sich auch sehr gut kombiniert mit alternativ-medizinischen Maßnahmen ausgleichend unterstützen.
 
Paare, die sich ein Kind wünschen, begleite ich in dieser Zeit individuell mit Noreia-Schwingungsessenzen, Metamorphischer Methode, Cranio Sacraler Impuls Regulation, Phytotherapie kombiniert mit Gesprächen und weiteren hilfreichen Tipps rund um Ernährung und Lebensweise.
Theresa
Theresa
Lea
Lea